Segelflugschein wiederbelebt

Thomas_BirnerWir gratulieren Thomas Birner zum wiederbelebten Segelflugschein!

Innerhalb nur weniger Wochen ist es Thomas Birner gelungen, seinen seit den 90er Jahren des vorigen Jahrhunderts abgelaufenen Segelflugschein zu „reanimieren“. Gebraucht hat es dazu 18 Segelflugstarts, teils mit, teils ohne Fluglehrer, sowie eine intensive Einarbeitung in die aktuelle Theorie des Segelfliegens.

Am Mittwoch, den 18.10.2017 konnte Thomas sein Können dann gegenüber dem aus Forchheim eingeflogenen Prüfer Schwanitz unter Beweis stellen. Einer gut 30 minütigen mündlichen Theorieprüfung folgten zwei Starts mit der vereinseigenen K 13. Prüfer Schwanitz war zufrieden und gratulierte zum neuen „LAPL S“. Wir wünschen Thomas, der gleich mit dem Motorseglerschein weitermachen will, allzeit gute Flüge! (pw)