Ausbildung Segelflug
Allgemeines Drucken

Der Aero-Club Weiden ist eure Adresse, wenn ihr einen Segelflugschein erwerben wollt. Mit diesem Schein seid ihr berechtigt, ein Segelflugzeug verantwortlich als Pilot zu fliegen und er ist im Gegensatz zu vielen anderen Fluglizenzen unbefristet gültig.


Ausbildungsbeginn

Voraussetzung für den Beginn der Ausbildung ist unter anderem, dass ihr mindestens 14 Jahre alt seid. Bereits mit 16 Jahren könnt ihr dann die praktische Prüfung ablegen und so ein selbständiger und eigenverantwortlicher Teilnehmer am Luftverkehr werden, wobei ihr schon während der Ausbildung immer wieder beweisen müsst, dass ihr in Alleinflügen den Herausforderungen im Umgang mit Technik und den allgemeinen Anforderungen gewachsen seid.

weiter …
 
Voraussetzungen Drucken

Um eine Segelfluglizenz erwerben zu können, sind Voraussetzungen nötig, die erfüllt sein müssen, bevor die Ausbildung beginnt:

  • Mindestalter 14 Jahre bei Beginn der Ausbildung
  • Auch unter 14-jährige können bereits eine Ausbildung beginnen, wenn sie geeignet sind. Das hängt von der Körpergröße, dem Gewicht und der Reife der Persönlichkeit ab
  • Mindestalter 16 Jahre bei Erteilung der Lizenz
  • Der/die Bewerber/in muss tauglich sein. Dies wird von einem speziellen Fliegerarzt bestätigt
  • Es dürfen keine Tatsachen vorliegen, die den/die Bewerber/in als unzuverlässig erscheinen lassen
  • Minderjährige Bewerber benötigen die Zustimmung des gesetzlichen Vertreters

Weiterhin muss bei Beginn der Ausbildung folgendes vorliegen:

  • Kopie der Geburtsurkunde
  • Nachweis über Beantragung eines Führungszeugnisses
  • Erklärung darüber, dass keine schwebenden Strafverfahren vorliegen
  • Auszug aus Verkehrszentralregister
Der/die Bewerber/in muss außerdem einen Lehrgang über Sofortmaßnahmen am Unfallort oder für Erste Hilfe besucht haben.
 
Ausbildungsinhalte Drucken

Bis zum Erwerb der Segelfluglizenz durchlauft ihr einzelne Ausbildungsabschnitte, in denen ihr verschiedenste theoretische und praktische Inhalte vermittelt bekommt, die sowohl in Bezug auf  gesetzliche Anforderungen und Sicherheit, als auch in sportlicher Hinsicht von Wichtigkeit sind. Ihr werdet dabei gründlich auf alle Prüfungen vorbereitet.

Mindestens diese Prüfungsvoraussetzungen müssen u. a. erfüllt sein:

  • 15 h Flugunterricht in Segelflugzeugen oder Reisemotorseglern (max. 7 h), darin enthalten:
    • 10 Stunden doppelsitzige Flugausbildung
    • 2 Stunden überwachter Alleinflug
    • 45 Starts und Landungen
    • Durchführung eines Streckenfluges von mindestens 50 km im Alleinflug oder 100 km mit Fluglehrer
Zur Erreichung dieser Voraussetzungen habt ihr 4 Jahre Zeit.
 
Theorieausbildung Drucken

Die Theorieausbildung findet üblicherweise in den Wintermonaten statt und verteilt sich auf zehn bis elf Samstage von Oktober bis Februar plus zwei bis drei Samstage für Funksprechen.

Der Unterricht führt durch folgende Fächer:

  • Grundlagen des Fliegens
  • Betriebliche Verfahren
  • Flugleistung und Flugplanung
  • Allgemeine Luftfahrzeugkunde
  • Meteorologie
  • Navigation
  • Luftrecht
  • Menschliches Leistungsvermögen
  • Kommunikation

Abgesehen davon, dass das Ablegen und Bestehen der theoretischen Prüfung die Voraussetzung dafür ist, die notwendigen Überland-Alleinflüge für die praktische Ausbildung durchführen zu dürfen, raten wir dazu, im Anschluss an die Theorieausbildung das Wissen zu festigen und die Prüfung abzulegen, damit die vermittelten Inhalte spürbaren Einfluss auf euren Prüfungserfolg haben.